Cochlear Implantat

Hörtraining und Coaching

„Ganz Ohr sein – durch das Ohr ganz sein“ Nicht zu vergleichen mit dem„ richtig zuhören können“ profitieren Sie hier von meiner beruflichen Spezialisierung als Logopädin: Durch das Hör-Sprachtraining unterstütze ich Menschen mit Hörschädigung in ihrer Kommunikation und individuellen Anliegen.

Eine Hörschädigung wirkt sich, neben dem Schweregrad und der Hörhilfeversorgung, sehr unterschiedlich aus. Die psychosozialen Faktoren und der eigene Umgang mit der Hörschädigung stellen wichtige Weichen um erfolgreich kommunizieren und ein selbstbestimmtes Leben führen zu können.

Aufgrund meiner langjährigen Arbeit mit Hörgeschädigten und der Tätigkeit im CI-Rehabilitationszentrum Tübingen freue ich mich, ein individuelles Training nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen anbieten zu können. Durch die Methoden des systemischen Coachings und dem Fachwissen im Bereich Hören mit Cochlea Implantat entsteht eine wertvolle Kombination.

Im Gegensatz zu logopädischen Therapieeinheiten liegt der Schwerpunkt meines Angebots, ausgehend von wissenschaftlich und theoretisch fundierten Konzepten, auf der Sinnorientierung und Individualität jedes Einzelnen. Sie werden in kurzer Zeit mit ausgewählten Informationen und Fachwissen dazu befähigt, sich selbst und das Hören so einschätzen zu können, dass Sie Ihr eigener Experte werden.

Mögliche Themen im Hör-Coaching:

 

  •  Begleitung beruflicher Veränderungsprozesse aufgrund der Hörbeeinträchtigung
  • Umgang mit den psychosozialen Auswirkungen der Hörschädigung
  • Kommunikationstraining, erlernen von Bewältigungsstrategien
  • Einbeziehen der Angehörigen
  • Alltagsbezogenes Hör-Sprachtraining
  • Beratung und Information zu Leistungsansprüchen
  • Schulung in der Handhabung von Cochlea Implantat und HG